Sachsens historische Apfelsorten.
Beschreibungen – Abbildungen – Erhalt. Görlitz, 2021, 122 Seiten, fester Einband.
Die bereits 2019 erschienene Publikation „Sachsens historische Obstsorten“ gibt einen Überblick über diejenigen Obstsorten, die aus Sachsen stammen. Die neue Publikation stellt hingegen 50 Apfelsorten vor, die zwar nicht aus Sachsen stammen, aber dennoch früher in Sachsen weit verbreitet waren.
An dieser Publikation haben zwei der renommiertesten deutschen Pomologen mitgewirkt: Jan Bade und Jens Meyer. Beide Pomologen arbeiten seit vielen Jahren in der Pomologischen Kommission des Pomologen Verein e.V. In jedem Jahr werden ihnen tausende von Fruchtproben zur Bestimmung vorgelegt. Daher haben diese beiden Pomologen insbesondere einen guten Überblick über die Verbreitung der historischen Apfelsorten, ihre besonderen Kennzeichen und ihre Verwechslersorten.
Hier können Sie einen Blick in’s Buch werfen.
Preis für die Neuerscheinung „Sachsens historische Apfelsorten“: 26,00 € + 3 € Versand
Preis für „Sachsens historische Apfelsorten“ + „Sachsens historische Obstsorten“: 45 € (statt 51 €) + 6 € Versand

Schriftliche Bestellungen bei: Oberlausitz-Stiftung, 02899 Ostritz, St. Marienthal 2, E-Mail: info@oberlausitz-stiftung.de

Schreibe einen Kommentar

*