Im Herbst 2020 haben wir am Eingang in den Obst-sortengarten Leuba einen Lebensturm für Tiere errichtet, die „Arche Leuba“. Das Grundgerüst hat unser Nachbar Herr Kretschmer in höchst professioneller Weise errichtet, zusammen mit anderen Mitarbeitern der Firma Holzgestalten von David Weise aus Ostritz.

Unser Lebensturm bietet vielen kleinen Tieren Unterschlupf. Anders als bei einem Insektenhotel, das hauptsächlich Wildbienen einlädt, gibt der Lebensturm in seinen Stockwerken verschiedenen Tierarten einen Wohnraum. Das Grundgerüst unseres Lebensturms besteht aus ca. vier Meter hohen Holzstangen, die zu einem Quadrat fixiert werden. Die Etagen des Turms wurden mit unterschiedlichem Material (Feldsteine, Totholz, Stroh etc.) bestückt. Außen am Gerüst gibt es Platz für verschiedene Tierwohnungen: Nistkästen für Höhlenbrüter, Wildbienenhotels, Fledermauskästen, Marienkäferhäuschen. Beim Lebensturm wird also die vertikale Fläche als erweiterter Lebensraum für Nützlinge gewonnen. So kann man auf einer Grund­fläche von gerade einmal 1,5 m2 Naturschutz praktizieren.

Schreibe einen Kommentar

*