109 weitere Apfelsorten verifiziert: Von 148 bisher nicht verifizierten Apfelsorten wurde im Herbst 2020 ein „genetischer Fingerprint“ gemacht. Dieser erfolgte durch die Firma Ecogenics (Schweiz). Dort wurden unsere Sorten mit den bei der Deutschen Genbank Obst (DGO) als sortenecht hinterlegten genetischen Fingerprints von ca. 800 Apfelsorten verglichen. Dabei stellte sich heraus, dass 109 von unseren Sorten sortenecht sind. Manche unserer Sorten waren in der Datenbank der DGO nicht bekannt, wie z.B. die Dietzer Mandelreinette oder Baumanns Renette. Aber etliche unserer Sorten waren leider nicht sortenecht. Die nun verifizierten Apfelsorten sind auf unserer Website mit „V“ gekennzeichnet. Die Finanzierung der Verifizierung erfolgte über das EU-Programm INTERREG Sachsen-Polen und die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt.