Von uns können Sie Edelreiser von fast 500 verschiedenen historischen Obstsorten erhalten. Prinzipiell geben wir Reiser ab von Apfel, Birne, Kirsche, Pflaume, Pfirsich & Quitte. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Haselnuss-Sammlung erst im Aufbau befindet und wir noch keine Haselnuss-Reiser liefern können.
Unser Reiser-Versand läuft von Januar bis Mitte März.

Mehr erfahren

Wir wollen mit unserer Sammlung historischer Obstsorten einen Beitrag zum Erhalt dieser Sorten leisten. Deshalb geben wir Edelreiser von diesen Sorten ab, wenn genügend Neuaustrieb vorhanden ist. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich ehrenamtlich in unserer Freizeit den Schnitt und Versand von Edelreisern erledigen.

Standardsorten, die in Reiserschnittgärten verfügbar sind, sollten bitte von dort bezogen werden, da sie meist eine bessere Qualität aufweisen:

  • Reiserschnittgarten Baden-Württemberg
  • Obstmuttergarten Rheinland
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Die Abgabe durch uns erfolgt nach dem hier fest gelegten Gebührenschlüssel ausschließlich an Privatpersonen zu nichtkommerziellen Zwecken:
Grundgebühr: 5,00 Euro
erstes Reis einer Sorte: 3,00 Euro
Jedes weitere Reis einer Sorte: 1,00 Euro

Porto: je nach Höhe der Postgebühren.

Die eingenommenen finanziellen Mittel verwenden wir für die Erweiterung und Pflege unserer Sammlung historischer Obstsorten.

Alle Sorten im Bestand, die bereits als sortenecht bestätigt sind, tragen in den Sortenlisten auf unserer Website ein V hinter dem Sortennamen. So wie die Echtheitsprüfungen schrittweise voranschreiten, wird auch diese Kennzeichnung jährlich aktualisiert. Dennoch gibt es viele Sorten, für deren Reiser noch keine Echtheitsgarantie übernommen werden kann.

Alle unsere Sorten unterliegen der Verordnung über das Inverkehrbringen von Gemüse, Obst und Zierpflanzen und werden ständig durch den amtlichen Pflanzenschutzdienst des Freistaates Sachsen kontrolliert.

Bestellungen an: info@oberlausitz-stiftung.de